Illegales Streamen von Filmen und Serien des Au Pairs – was tun?

This post is also available in: English (Englisch)

Ein gemütlicher Abend vorm Fernseher. Popcorn, Cola, vielleicht ein bisschen Wein und Schokolade. Der neueste Blockbuster läuft im Kino, aber das Au Pair hat keine Lust rauszugehen und streamt den Film stattdessen illegal im Internet.

Plattformen wie Netflix, Maxdome und Amazon Prime bieten ein breites Spektrum an Filmen. Während DVD-Verkäufe zurückgehen, melden Streaming-Dienste im Internet steigende User-Zahlen, weil Filmbegeisterte immer mehr auf diese umsteigen. Kein lästiges Laufen zum DVD-Player, mehr Platz im Regal und keine Datenträger, die offen rumfliegen und zerkratzen. Zu günstigen Preisen hat man eine große Auswahl an Filmen. Die einen sind aktueller als die anderen, aber für jeden ist etwas dabei.

Ein entspannter Filmabend

Nach einem langen Tag mit den Kindern kann es schon einmal sein, dass das Au Pair nur noch ins Zimmer verschwindet und sich ausruhen möchte. Ein Film wäre da doch perfekt und wenn man dann den neuesten Blockbuster schon gesehen hat, bevor andere ins Kino gehen, ist das auch nicht so schlecht. Das Au Pair entschließt sich dazu, eine Website zu besuchen, die es ermöglicht, Filme zu streamen, die gerade erst im Kino angelaufen sind. Das ist illegal und die Leidtragenden sind die Gasteltern, wenn der Brief eines Anwalts mit der Aufforderung der Zahlung einer Geldstrafe, ins Haus flattert.

Das soll natürlich vermieden werden. Deshalb ist es ganz besonders wichtig, mit dem Au Pair über dieses Thema zu sprechen. Die Gastfamilie trägt die Verantwortung für die Internetverbindung und kann dafür belangt werden, wenn hierüber illegale Aktivitäten passieren.

Tipps

Deshalb gibt es hier ein paar Tipps, wie vermieden werden kann, dass das Au Pair diese Dienste nutzt.

  1. Bereitstellung eines Kontos für einen legalen Streamingdienst wie Netflix
  2. Blockierung von Websites für illegales Streaming
  3. Kommunikation über die Konsequenzen der Nutzung eines illegalen Streamingdienstes
  4. Festsetzung im Vertrag, dass illegale Streamingdienste nicht genutzt werden dürfen und das Au Pair im Falle der Forderung einer Geldstrafe, die Kosten tragen muss.